Trattoria La Giara

Seite
Menü
Sie sind hier:   Startseite > Wie alles begann

Wie alles begann

1979 kam ich, Domenico Papillo, als Gastarbeiter nach München und fing in der italienischen Gastronomie ganz unten als Tellerwäscher an. Mit der Zeit kam allmählich der Aufstieg zum Pizzabäcker und schließlich wurde ich dann Koch.

Von der ersten Stunde an hatte ich immer den Traum, einmal selber ein eigenes Restaurant zu eröffnen und setzte all meinen Ehrgeiz daran, mit harter Arbeit die notwendigen Erfahrungen zu sammeln. In dieser Zeit lernte ich auch meine Frau kennen und wir bekamen 3 wundervolle Kinder.

1994 war es dann soweit: Ich führte mein erstes eigenes Restaurant.

Sechs Jahre später hatten meine Familie und ich endlich unser Zuhause in der Joseph-Seifried-Str. in München gefunden: Wir eröffneten dort das "La Giara I".

Nach einem Jahr stieg dann mein jüngerer Bruder Nicola in unseren Familienbetrieb mit ein und übernahm das "La Giara I". 

Stolz kann ich behaupten, dass ich es mit harter Arbeit und sehr viel Disziplin es geschafft habe, ein guter und erfolgreicher Gastronom zu werden.

Mein Bruder und Ich bedanken uns bei unseren Gästen für das jahrelange Vertrauen. Es bereitet uns immer wieder eine Freude, wenn wir Sie mit unserer Calabresich/Italienischen Küche im "La Giara I" und "La Giara II" zufrieden stellen können.

Domenico & Nicola Papillo

  |   Seitenanfang  |   nächste Seite »

Powered by CMSimple | Template by SIST-Service